Die NABU-Regionalgeschäftsstelle Elbe-Weser

Für Mensch und Natur

Nistkastenausstellung, NABU-Regionalgeschäftsstelle Elbe-Weser mit Sitz in Buxtehude | NABU/Jana Jensen
Nistkastenausstellung, NABU-Regionalgeschäftsstelle Elbe-Weser mit Sitz in Buxtehude | NABU/Jana Jensen

 

Herzlich Willkommen  bei der NABU-Regionalgeschäftsstelle Elbe-Weser. Hier erhalten Sie viele nützliche und interessante Informationen über den NABU, die NABU-Gruppen der Elbe-Weser Region und die Naturschutzjugend (NAJU). "Unsere" Region umfasst die Landkreise Cuxhaven, Osterholz, Rotenburg (Wümme) und Stade.

Wir informieren Sie gerne über Veranstaltungen, Projekte und Aktionen rund um den Naturschutz. Außerdem versorgen wir Sie mit Tipps rund um Natur und Umwelt.

Bei Fragen können Sie sich jederzeit an uns wenden - wir helfen gerne direkt weiter oder ermitteln die richtige Ansprechperson für Sie.


Jungvogel gefunden?

Die Brutsaison der Vögel ist in vollem Gange und zahlreiche Jungvögel befinden sich bereits in der Ästlingsphase. Oftmals fühlen sich Menschen dazu verleitet, vermeintlich verlassene Jungvögel zu helfen. Wir warnen davor diese Tiere aufzusammeln. Die Vogeleltern sind meist in der Nähe und kümmern sich um ihre Jungen, auch wenn sie nicht sichtbar sind. Ästlinge sind so stark auf ihre Eltern geprägt, dass sie von Menschen fast gar nicht mehr gefüttert werden können und dies sogar ihr Überleben gefährden kann. Nur bei offensichtlichen Verletzungen sollte eingegriffen werden, wie es auch das Tierschutzgesetz vorsieht. Die beste Hilfe für Wildtierkinder ist ein naturnahes Umfeld, in dem sie ausreichend Schutz finden. Es ist wichtig, Wildtiere nicht aus ihrem Lebensraum zu entfernen, da dies oft zu einer Verschlechterung ihrer Situation führt.

Weitere Infos gibt es hier


NABU Mitgliederwerbung im Landkreis Osterholz und im Landkreis Stade

In den kommenden Wochen führt der NABU eine Mitgliederwerbung im Landkreis Osterholz und im Landkreis Stade durch.
Bei den Werbern und Werberinnen handelt es sich um junge Menschen, die von Haus zu Haus gehen und Interessierten die Arbeit der NABU Gruppen im Landkreis Osterholz vorstellen sowie die Arbeit des NABU Kreisverbands Stade.
Das Werbeteam ist an NABU-Dienstkleidung zu erkennen und kann sich ausweisen. Da es sich um eine reine Mitgliederwerbung handelt, dürfen keine Spenden und kein Bargeld angenommen werden.

Sollte es zu Fragen oder Unsicherheiten während der Mitgliederwerbung kommen, können Sie sich gerne mit Ihrem Anliegen an uns wenden.

Werbe-Team im Landkreis Osterholz | NABU/Peter Heyer
Werbe-Team im Landkreis Osterholz | NABU/Peter Heyer
Werbe-Team im LK Stade: Matviy, Mirjam, Mert, Jendrick und Inken Gerlach, Vorsitzende des NABU Stade
Werbe-Team im LK Stade: Matviy, Mirjam, Mert, Jendrick und Inken Gerlach, Vorsitzende des NABU Stade


Grafik: Marc Tebart | KI-generiert
Grafik: Marc Tebart | KI-generiert

Europawahl am 9. Juni!

Für die Natur und uns Menschen steht einiges auf dem Spiel: Die Europawahl am 9. Juni wird die Weichen für den Natur- und Klimaschutz der nächsten Jahre stellen. Die Folgen wirken sich bis vor unsere Haustüre aus.  Umso wichtiger ist es, dass alle Naturschützer*innen ihre Stimme bei dieser Europawahl nutzen! Alles Infos gibt es HIER

Blauschwarze Holzbiene | NABU/CEWE/Martin Herbst
Blauschwarze Holzbiene | NABU/CEWE/Martin Herbst

Natur des Jahres 2024

Wer ist es geworden und wer hat es sich ausgedacht? Ob Vogel, Schmetterling oder Nutztier, Baum, Orchidee oder Alge: Wir bieten die Jahreswesen, viele davon im Porträt, und die Kontaktadressen der sie kürenden Organisationen im tabellarischen Überblick.

Alle "Jahreswesen" entdeckten

Feuersalamander | NABU/Hendrik Fuchs
Feuersalamander | NABU/Hendrik Fuchs

Feuersalamander-Schutzprojekt im Braken

Die Ökologische NABU-Station Oste-Region (ÖNSOR) plant in Zusammenarbeit mit dem Forstamt Harsefeld und dem Naturschutzamt Stade den Bau einer stationären Amphibienleiteinrichtung, um den Feuersalamander effektiv zu schützen. Erfahren Sie mehr